Suche

Aktuelle Informationen für die Sommersaison 2021 im Kühtai

Sicher bergauf

Für die Bergbahnen Kühtai hat die Sicherheit der Gäste oberste Priorität. Deshalb halten wir uns selbstverständlich an die rechtlichen Vorgaben bezüglich Covid-19 und haben klare Regelungen und Maßnahmen für unsere Mitarbeiter und Gäste geschaffen.

Urlaub im Kühtai – ganz klar der Gesundheit wegen.

Im Kühtai können Sie durchatmen. Ob bei den unzähligen sportlichen Herausforderungen oder einfach weil Ihre Zellen erwiesenermaßen in Höhenlagen um 2.000 m wesentlich besser mit Sauerstoff versorgt werden. Deshalb steht Kühtai auch für alle Aktivsportler und Ruhesuchenden als Lieblingsort ganz weit oben!
Kühtai als wahrer Gesundbrunnen – mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Vorteile der DreiSeenBahn

  • Die DreiSeenBahn ist eine kuppelbare 4er-Sesselbahn mit Wetterschutzhauben. Die gesetzlichen Vorgaben bezüglich der Anzahl der Gäste (aktuell eine Kapazitätsbeschränkung von 50 % bei Sesselliften mit Haube) können ohne Probleme eingehalten werden.
  • Die Fahrzeit beträgt ca. 7 Minuten und liegt damit weit unter den 15 Minuten Kontaktlimit.
  • Zu unseren Kassenmitarbeitern, die durch Glasscheiben abgetrennt sind, ist kein direkter Kontakt notwendig.

Zusätzliche Maßnahmen, die wir für Ihre Sicherheit ergreifen

Bergbahnen & Allgemeines

  • Das Tragen einer FFP2-Maske ist in folgenden Bereichen Pflicht:
    • Im Stations- bzw. Anstehbereich, in den WC Anlagen sowie während der Fahrt 
    • An der Kassa der Bergbahnen Kühtai ist ein Multifunktionstuch im Kühtai-Design (Buff) und eine FFP2-Maske um € 2,– erhältlich
  • Die Personenanzahl pro Sessel wird wie gesetzlich vorgeschrieben eingehalten.
  • Sessel werden vorschriftsmäßig desinfiziert.
  • Handhygienemittel stehen Ihnen in der WC-Anlage zur Verfügung, Handdesinfektionsmittel stehen bei der Kassa und in der WC-Anlage bereit.
  • Verhaltensregeln finden Sie überall dort, wo sie notwendig sind.
  • Ein Abwassermonitoring wird in Zusammenarbeit mit der Tiroler Landesregierung und der Universität Innsbruck durchgeführt. Diese Tests können mit hoher Genauigkeit auf eine Früherkennung von möglichen Infektionen hinweisen und so zu einer deutlichen Verbesserung in der Prävention beitragen.

MitarbeiterInnen der Bergbahnen Kühtai

Die Bergbahnen Kühtai haben eigene Verhaltensregeln für ihre Mitarbeiter ausgearbeitet:

  • Alle Mitarbeiter sind geschult und haben eine umfangreiche Hygiene- und Präventionsunterweisung erhalten.
  • Alle Mitarbeiter sind verpflichtet, bei Nichteinhaltung des Mindestabstands im Kontakt mit den Gästen einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • Der Betriebsarzt ist in alle gesundheitsrelevanten Belange unserer Mitarbeiter eingebunden und testet das Team regelmäßig.

Was wir alle tun können

  • Bitte tragen Sie in den gekennzeichneten Bereichen (siehe oben) eine FFP2 Maske. Wir empfehlen außerdem eine FFP2 Maske, wenn der vorgeschriebene Mindestabstand gegenüber anderen Personen nicht eingehalten werden kann.
  • Wenn Sie Schutzmasken verwenden, entsorgen Sie diese bitte ordnungsgerecht in den Mülleimern der Stationsbereiche.
  • Bitte achten Sie auf ausreichend Abstand zu fremden Personen, nehmen Sie Rücksicht und verzichten Sie z.B. auf Händeschütteln bei der Begrüßung.
  • Waschen Sie sich mehrmals täglich und gründlich mit Seife die Hände und nutzen Sie die Desinfektionsmittelspender.
  • Zahlen Sie bitte bargeldlos.
  • Halten Sie sich an die Anweisungen der Mitarbeiter.

Sollten bei Ihnen Symptome auftreten, die auf eine mögliche COVID-19 Infektion hinweisen (Fieber, Husten, Halsschmerzen, Geschmacks-/Geruchsverlust, ...) kontaktieren Sie umgehend telefonisch die Rezeption Ihres Beherbergungsbetriebes, Ihren Arzt oder unseren Arzt im Kühtai, Dr. Eric Austad, Tel. +43 5239 / 5219. Bleiben Sie in diesem Fall bitte in Ihrer Unterkunft.

 

Änderungen der Inhalte vorbehalten (Stand 30. April 2021).

Falls Sie weitere Fragen haben, steht Ihnen unser Team gerne zur Verfügung.

Bergbahnen Kühtai, Tel. +43 5239 / 52 29 oder per Mail bergbahnen@lifte.at

 

 

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet.