Suche

Aktuelle Informationen für die Wintersaison 2021/22 im Kühtai

DIE SICHERHEIT GEHT VOR. Das ist nicht erst seit heute so, sondern schon seit langem Motto im Kühtai. Dabei genießen Sie im Kühtai so viele Pistenkilometer, so viele Seilbahnen, Hütten und Einkehrmöglichkeiten in den Betrieben, dass Sie Ihren Urlaub und Ihre Freizeit ganz ohne Trubel verbringen können.

Für dieses Vergnügen tun wir alles und in der laufenden Wintersaison noch mehr. Deshalb halten wir uns selbstverständlich an die rechtlichen Vorgaben bezüglich Covid-19 und haben uns ausführlich Gedanken für klare Regelungen und Maßnahmen gemacht. Für die Sicherheit und Gesundheit aller und einen entspannten und erholsamen Urlaub im Kühtai.

Das Beste an allem: Beim Sport im Freien haben Sie für diesen Winter mit Handschuhen, Brille und Mund-Nasen-Schutz bereits Ihre persönliche Schutzausrüstung von vornherein mit dabei und im Kühtai genießen Sie überdies noch viele weitere Vorteile für Ihre Sicherheit.

Vorteile, die Sie ohnehin im Kühtai genießen

  • Der Einstieg ins Skigebiet kann praktisch über fast jede unserer Anlagen im Kühtai erfolgen. Somit werden von vornherein größere Menschenansammlungen vermieden.
  • Zu unseren Kassenmitarbeitern, die durch Glasscheiben abgetrennt sind, ist kein direkter Kontakt notwendig.
  • Bei unseren Bahnen, speziell der neuen GaisKogelBahn, der KaiserBahn, der DreiSeenBahn, der HochAlterBahn und der HoheMutBahn können die gesetzlichen Vorgaben bezüglich der Anzahl der Gäste eingehalten werden.
  • In den Gondeln der KaiserBahn ist eine andauernde Frischluftzufuhr gewährleistet.
  • Die Fahrzeiten unserer Anlagen betragen max. 5-10 Minuten und liegen damit weit unter den 15 Minuten Kontaktlimit.

Was wir gemeinsam für ein sicheres Miteinander am Berg tun können:

  • Mund-Nasen-Schutz in geschlossenen Räumen (WC Anlagen) und in geschlossenen Seilbahnanlagen tragen.
  • Desinfektionsmöglichkeiten an der Kassa und den Sanitäranlagen nutzen.
  • Bitte halten Sie Abstand zu haushaltsfremden Personen.

Was sind die 3G Regeln (Getestet-Geimpft-Genesen)?

Getestet: Antigentest 48 Std. gültig, PCR Test 72 Std., Selbsttest über https://selbsttest.tirol/register 24 Std. (Hinweis: Gäste mit Wohnsitz im Ausland werden gebeten, im Adressfeld die Adresse ihrer Unterkunft anzugeben.)

Geimpft: 22 Tage nach der Erstimpfung für maximal 3 Monate, die Zweitimpfung verlängert die Gültigkeit um 6 Monate

Genesen: Als Nachweise gelten etwa ein Absonderungsbescheid oder eine ärztliche Bestätigung über eine molekularbiologisch bestätigte Infektion. Ein Nachweis über neutralisierende Antikörper zählt für drei Monate ab dem Testzeitpunkt.

Wo gelten die 3G Regeln?

  • In Restaurants, Hotelbetrieben, Freizeiteinrichtungen, Museen und Bäder.
  • Nicht im öffentlichen Verkehr, Handel und bei Seilbahnen.

Testmöglichkeiten in Kühtai

Antigen-Test-Möglichkeit bei Dr. Erik Austad (Mo. und Do. von 8:30 – 11:30 Uhr, Mi. von 15:00 – 17:00 Uhr) ohne Voranmeldung.

Zu den Testmöglichkeiten in Apotheken, niedergelassenen Ärzte oder Teststraßen informieren Sie sich bitte unter:
https://www.tirol.gv.at/gesundheit-vorsorge/infekt/coronavirus-covid-19-informationen/tirol-testet/

Sollten bei Ihnen Symptome auftreten, die auf eine mögliche COVID-19 Infektion hinweisen (Fieber, Husten, Halsschmerzen, Geschmacks-/Geruchsverlust, ...) kontaktieren Sie umgehend telefonisch die Rezeption Ihres Beherbergungsbetriebes, Ihren Arzt oder unseren Arzt im Kühtai, Dr. Eric Austad, Tel. +43 5239 / 5219. Bleiben Sie in diesem Fall bitte in Ihrer Unterkunft.

 

Änderungen der Inhalte vorbehalten (Stand 1. Juli 2021).

Falls Sie weitere Fragen haben, steht Ihnen unser Team gerne zur Verfügung.

Bergbahnen Kühtai, Tel. +43 5239 / 52 29 oder per Mail bergbahnen@lifte.at

 

 

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet.