Suche

SAAC Lawinencamp in Kühtai

Mehr Freeride-Spaß mit weniger Risiko

Winter, Powder, Schneefreuden – so ein Abstecher ins freie Gelände ist aufregend und spannend zugleich, bietet ungeahnte Möglichkeiten, bedeutet aber auch Gefahr, nicht nur die von einer Lawine mitgerissen und verschüttet zu werden, sondern auch verletzt im unkontrollierten alpinen Gelände liegen zu bleiben. Mit Wissen und Vorbereitung kann man dieses Risiko aber reduzieren und noch mehr Spaß im Tiefschnee haben.

Bei SAAC haben Touren- und Freeridefans seit vielen Jahren die Möglichkeit, sich kostenlos über alpine Gefahren zu informieren und lebenswichtige Maßnahmen für den Ernstfall zu üben. Staatlich geprüfte Berg- und SkiführerInnen geben wichtige Tipps, zeigen häufige Fehler auf und wie der Umgang mit Verschüttetensuchgerät, Sonde und Schaufel funktioniert. Das Camp beginnt mit einem ca. dreistündigen Theorieteil. Am zweiten Tag geht es dann in kleinen Gruppen ab ins Gelände.

Die Teilnahme am SAAC Basic Camp ist gratis. Die Notfallausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde) kann ebenfalls kostenlos ausgeliehen werden. Mitmachen können alle Skifahrer und Snowboarder ab 14 Jahren, die ausreichendes fahrtechnisches Können fürs Gelände mitbringen und sich rechtzeitig anmelden. Die Teilnehmerzahl ist mit 50 Personen begrenzt.

Programm

Theorie
8.12.18, 16.00 bis ca. 19.00 Uhr
Gemeindesaal Gries im Sellraintal

Praxis
9.12.18, 08.45 bis ca. 15.30 Uhr
Treffpunkt: 08.45 Uhr Kassa “DreiSeenBahn”

Mitzubringen: Ski- oder Snowboardausrüstung, Rucksack, Weiters: LVS-Gerät, Schaufel, Sonde (kann aber auch kostenlos vor Ort ausgeliehen werden)

Mehr Infos

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet.