Suche

Zur Belohnung den Gipfel

Größte Schneesicherheit, gute touristische Infrastruktur sowie die leichte Erreichbarkeit von Innsbruck machen das Sellraintal und das Kühtai zu einer beliebten Skitouren-Destination für Gäste und Einheimische. Nur etwa 35 Minuten von Innsbruck und dessen internationalen Verkehrsanbindungen entfernt liegt das Kühtai auf 2.020 Metern Seehöhe in unmittelbarer Nähe zahlreicher Skitourenziele. Hervorragend gepflegte Pisten und ein vielseitiges Freizeitangebot werten den Skitourenaufenthalt im Kühtai zusätzlich auf.

Skitouren

Skitourenparadies Kühtai

  • Sulzkogel (3.016 m)
    Ein Berg mit vielen Höhepunkten. Achtung: Besondere Lawinengefahr besteht am Nachmittag auf dem Routenabschnitt entlang dem Stausee.
  • Pirchkogel (2.828 m)
    Leichte Skitour. Allerdings darf man die Lawinengefahr nicht unterschätzen, und wer auf die sich anbietende Liftunterstützung verzichtet, braucht auch etwas Kondition.
  • Schafzoll (2.394 m) und Vordere Karlesspitze (2.569 m)
    Zwei interessante, kurze, jedoch durchaus anspruchsvolle Skitouren.
Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet.